08.06.2017 – Tag 10, Somewhere – beyond the sea

Den Tag begannen wir sehr entspannt. Bei Tee und Kaffee erst einmal versucht uns mit den vorhandenen elektrischen Geräten mehr vertraut zu machen. Irgendwann verstanden wir dann, dass es zwar TV gibt, aber nur on-demand und nicht live. Da wurde dann auch kurz darauf so von unserer Vermieterin bestätigt.

Continue reading

04.06.2017 – Tag 6, Whisky Visits

Zur üblichen Frühstückszeit begannen wir mit einem reichhaltigen Essen den Tag. Und manchmal ist der Hunger am Vorabend kein guter Berater beim Bestellen des Frühstücks, gell Niels 😀

Tagesrucksack gepackt und raus. Beine schreien nach Bewegung. Noch eben warten bis eine kleine Gruppe mit ihren Treckern den Parkplatz des B&B freigemacht hat, um unser Auto ordentlich zu parken. Dann geht es los.

Continue reading

01.06.2017 – Tag 3, Balvenie und Dufftown – endlich Whisky

Punkt 8 Uhr wieder den Platz am Frühstückstisch eingenommen und “As usual” geordert. Dann frisch gestärkt für den Tag vorbereitet und um kurz vor 9 verlies der Franzosen-Express das Gelände. Ohne dabei wie einige andere Gäste die halbe Einfahrt umzugraben.

Nach kurzer Fahrt passierten wir bereits „The Balvenie“ und direkt danach „The Glenfiddich“, ohne jedoch anzuhalten. Erst einmal ging es ins Städtchen Dufftown. Es galt die Bar-Reserven aufzufüllen. Doch dies gestaltete sich schwieriger als zuerst gedacht. Die Geldautomaten sind echt gut versteckt in Schottland – Hinweisschilder über ihnen, wie wir es hierzulande kennen Fehlanzeige. Aber wenn man erstmal weiß, wonach man schauen muss, geht es dann doch recht gut. Diesmal half uns aber eine nette Angestellte aus dem lokalen Supermarkt.

Continue reading